Personen

Dr. med. Dr. rer. nat. Hans-Dieter Hirneth, Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologe, Dipl.-Ernährungswissenschaftler, zusätzlich promoviert in Ernährungswissenschaften. Niedergelassen seit 1994 in der Hausarztpraxis Neckartal.

 

Dr. med. Andreas Koch, Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzweiterbildung in Naturheilverfahren und Notfallmedizin, zerfiziert fortgebildet in Reise- und Tropenmedizin und Akupunktur, Gelbfieberimpfberechtigter, diplomiert in Business Administration,  Public Health. Niedergelassen seit 2010 in der Hausarztpraxis Neckartal.

 

Dr. med. Dirk Moßhammer MPH, Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzweiterbildung in Palliativmedizin und Betriebsmedizin, ausgebildet in Gesundheitswissenschaften (Master of Public Health, MPH), Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen auf den Gebieten Forschung in Medizindidaktik, klinische Medizin und medizinische Versorgungsforschung. Niedergelassen seit 2017 in der Hausarztpraxis Neckartal.

 

Astrid Mrusek, Fachärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatzweiterbildung in Akupunktur. Niedergelassen seit 2011 in der Hausarztpraxis Neckartal.

Tabea Rabe, Fachärztin für Allgemeinmedizin. Niedergelassen seit 2016 in der Hausarztpraxis Neckartal.

 

Die Ärztinnen und Ärzte der Hausarztpraxis Neckartal werden unterstützt vom organisierenden und medizinischen Praxispersonal.

 

Spektrum

Wir bieten Ihnen eine umfassende hausärztliche Versorgung. Die folgenden Punkte sind eine Auswahl unserer Leistungen und Expertisen.

Diagnostik

  • Sonographie (Oberbauch, Schilddrüse, Venen, Bauch- und Halsschlagader)
  • Blutuntersuchungen
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Kardiologische Untersuchungen (EKG, Langzeit-EKG, EKG unter Belastung, Langzeitblutdruckmessung)

Therapie

  • Kleine Chirurgie
  • Akupunktur
  • Naturheilverfahren
  • Arzneimitteltherapie, einschließlich Diabeteseinstellung
  • Therapeutische Ansätze im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung

Prävention und Langzeitbetreuung

  • Früherkennungsuntersuchungen (Jugendarbeitsschutzuntersuchungen, „Check up“ und Hautkrebsscreening ab dem 35. Lebensjahr, Prostatakrebsfrüherkennung ab dem 45. Lebensjahr, Darmkrebsfrüherkennung ab dem 50. Lebensjahr)
  • Standard- und Reiseimpfungen (einschließlich Gelbfieberimpfung) sowie Reiseimpfberatung
  • DMP – Disease Management Programme (Diabetes mellitus, koronare Herzkrankheit, Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Lungenerkrankung)
  • Betreuung im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung